Mailingliste

Job
0

*Übernommen von H-Soz-Kult*

Subject: Job: 0,75 Wiss. Mitarb. (m/w/d) „Reformation und Neuere Kirchengeschichte“ (RU Bochum)
——————————————————————————–

Der Lehrstuhl für Reformation und Neuere Kirchengeschichte der Evangelisch-theologischen Fakultät sucht ab dem 01.10.2024 eine:n Wiss. Mitarbeiter:in (m/w/d) für die Dauer von 3 Jahren mit 29,8725 Wochenstunden (TV-L E13).

Wiss. Mitarbeiter:in (m/w/d) (Qualifikationsziel Promotion) für die Dauer von 3 Jahren mit 29,8725 Wochenstunden (TV-L E13)
——————————————————————————–
Ruhr-Universität Bochum, 44801 Bochum (Deutschland)
01.10.2024 – 30.09.2027
Bewerbungsschluss: 30.06.2024

Die Professur für Reformation und Neuere Kirchengeschichte befasst sich u.a. mit historisch-theologischer Genderforschung, Diakoniegeschichte und der Erforschung der Auswirkungen der Reformation auf Alltag und Seelsorge. Ein besonderer Fokus liegt auf neueren methodischen Zugängen für die Kirchengeschichte.

Erwartet wird die Unterstützung bei der Entwicklung von Forschungsprojekten für den Zeitraum des 18.-20. Jahrhunderts im Bereich der Frauen- und Genderforschung sowie eine eigene Forschungstätigkeit zur Reformations- bzw. Neueren Kirchengeschichte, die zu einer Promotion führt.

Ihre Aufgaben:
Mit der Stelle verbunden sind Aufgaben in der Lehre in allen Studiengängen (BA, MA, Mag. Theologiae).
Daneben sind organisatorische und wissenschaftliche Aufgaben (Korrekturen und Lektorat, Tagungsorganisationen, Literaturrecherchen, etc.) wahrzunehmen.

Ihr Profil:
Examinierte:r Theolog:in (Mag. Theol., M.Ed., M.A.) (m/w/d)

Wir bieten:
– anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
– ein freundliches und kollegiales Umfeld
– Zusammenarbeit in einem engagierten und wertschätzenden Team

In Auswahlgesprächen besteht auf Wunsch der sich bewerbenden Person (m/w/d) die Möglichkeit der Beteiligung des Personalrats.https://www.wpr.ruhr-uni-bochum.de/

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach

3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Informationen zum TV finden Sie unter:https://oeffentlicher-dienst.info/

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.

Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

——————————————————————————–
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 3399 per E-Mail:
Barbara Lehmann, Sekretariat
reformationsgeschichte@ruhr-uni-bochum.de

jobs.ruhr-uni-bochum.de/jobposting/07d432ae36f787a971a84a2d441fe9befe5109580?ref=homepage